Spielbericht

Die FRAUEN - Deutlicher Sieg zum Start ins neue Jahr! - 28.01.2019


Gegen die zweite Mannschaft aus Köngen konnten sich die VfL-Mädels zur Pause einen 4-Tore-Vorsprung herausspielen. Diesen bauten sie in Durchgang zwei zu einem sicheren 34:21-Heimsieg aus!


Mit gemischten Gefühlen empfingen die VfL-Handballerinnen die zweite Mannschaft des TSV Köngen im ersten Heimspiel des neuen Jahres. Nach einem
deutlichen Sieg im Pokal Anfang September hatte man kurz darauf das Hinspiel in Köngen deutlich verloren. Diese Niederlage wollte man unbedingt wieder wett machen. Entsprechend engagiert gingen die Teckhandballerinnen ins Spiel. Aus einer stabilen Abwehr heraus konnten sie sich mit schön gespielten Angriffen und Tempogegenstößen auf 10:4 absetzen. In den folgenden Minuten geriet das Spiel des VfL etwas ins Stocken. Diese kleine Schwächephase wussten die Gäste des TSV Köngen sofort zu nutzen und verkürzte auf 10:7. Eine Auszeit auf Seiten des VfL brachte wieder mehr Ruhe ins Spiel und sofort erhöhten die VfL-Mädels auf 14:8. Bis zum Pausenstand von 15:11 konnte der TSV allerdings nochmal verkürzen. Nicht nachlassen und wieder kompakter in der Abwehr stehen war die Devise für Durchgang zwei.


Dies gelang den Kirchheimer Mädels vom Wiederanpfiff an gut. Bis zur 40. Minute erhöhten sie auf 21:14. Köngen kämpfte zwar tapfer weiter, aber näher als fünf Tore beim 24:19 ließ der VfL die Gäste nicht mehr herankommen. Eine Auszeit durch Trainer Martin Maier brachte seine Mannschaft wieder auf Kurs und mit einer stabilen Abwehr im Rücken zogen Teckstädterinnen auf 29:20 davon. Auch eine Auszeit der Gäste konnten den Lauf des VfL nicht mehr stoppen. Vor allem mit schnellen Gegenstößen schraubten die Blauen das Ergebnis zum Ende hin nach oben. So stand am Ende ein verdienter 34:21 Heimsieg!


Der VfL zeigte eine konzentrierte und engagierte Mannschaftsleistung und es gelang somit ein toller Start ins neue Jahr! Weiter so Mädels, das hat absolut Spaß gemacht!


Die FRAUEN: Nadine Lohrmann, Imke Lehmann, Marissa Jaensch (1), Eike Dannenmann (4/1), Lena Schäufele (1), Hannah Pegios (2), Lena Schnabel (3), Jule Kornmann (1), Lisa Freddo (8), Giulia Camuti,   Lena Schilling (7/1), Isabell Kimmel (5/3), Lea Hannig (1), Celine Bischoff (1)