Spielbericht

Foto: Der Teckbote, M. Brändli
Foto: Der Teckbote, M. Brändli

Die FRAUEN - Sieg im Spitzenspiel - 18.03.2019

 

Mit einer stabilen Abwehr legen die Kirchheimer Mädels bereits mit einer 19:5-Pausenführung den Grundstein für den späteren 35:17 Erfolg! Mit diesel klaren Sieg festigte der VfL Tabennplatz zwei.


An Sonntagabend empfingen die Kirchheimer Handballfrauen den TSV Dettingen/Erms zum Spiel Zweiter gegen Dritter. Es galt also unbedingt alles abzurufen um den Verfolger etwas abzuschütteln. Das gelang den VfL-Mädels von Beginn an hervorragend. Hellwach ab der ersten Sekunde gingen sie zu Werke. Die Abwehr stand felsenfest. Die Gäste hielten lediglich bis zum 3:2 nach vier Minuten dagegen. Danach fiel ihnen gegen die stabile Abwehr nicht mehr viel ein. Der VfL hingegen konnte über schöne Angriffe und schnelle Gegenstöße immer weiter davonziehen. Schon beim 7:2 nach acht Minuten versuchte der Gästetrainer den Lauf mit einer Auszeit zu unterbrechen. Aber die Teckhandballerinnen ließen sich nicht aus dem Takt bringen und bauten den Vorsprung bis zur Pause auf 19:5 aus.


Nun galt es nichts mehr anbrennen zu lassen und auch die zweite Halbzeit konzentriert zu Ende zu spielen. Dettingen stellte fortan auf eine offensivere Abwehr um, was den "Blauen" etwas zu schaffen machte. Es schlichen sich mehrere einfache Fehler ins Angriffsspiel. Auch in der Abwehr agierte man nicht mehr ganz so konsequent als noch in Halbzeit eins. So gelang es den Ermstälerinnen das Spiel in Durchgang zwei etwas ausgeglichener zu gestalten, mehr aber auch nicht. Bis zum 31:16 schaffte es der VfL nicht mehr, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. In den letzten fünf Minuten erhöhten sie dann letztendlich zum 35:17 Endstand.


Ein starker Auftritt unserer Mädels, der Spaß gemacht hat und Platz 2 festigt! Jetzt heisst es nochmal eine Woche durchschnaufen bevor der Endspurt mit den letzten drei Spielen ansteht!
Vielen Dank an unsere Zuschauer für die tolle Unterstützung!
Die FRAUEN: Imke Lehmann, Nadine Lohrmann, Marissa Jaensch (3), Lena Schäufele, Hannah Pegios (5), Lena Schnabel (1), Jule Kornmann (2), Giulia Camuti (1), Stefanie Blank (3), Lena Schilling (10/1), Isabell Kimmel (4/2), Chantal Prinz, Celina Bischoff (6)