Spielbericht

Die FRAUEN - Nächste Auswärtsniederlage in dieser Woche! - 04.10.2108
Nach einer völlig vermasselten ersten Hälfte lagen unsere VfL-Damen zur Pause bereits mit  8:18 zurück ehe sie im zweiten Durchgang ihren Kampfgeist entdeckten. Dennoch mussten sie sich mit 25:19 geschlagen geben!
Zum nächsten Auswärtsspiel mussten die VfL-Handballerinnen am Mittwochmittag nach Vaihingen. Die Gastgeberinnen hatten ihre ersten Spiele gewonnen und dem VfL war klar, dass dies keine leichte Aufgabe wird, zumal man nach der Niederlage in Köngen noch angeschlagene Spielerinnen und Ausfälle zu verzeichnen hatte. Dennoch wollte die Mädels wieder zurück in die Erfolgsspur. Leider wurde der Spielstart vom VfL völlig verpatzt. Die Absprachen in der Abwehr funktionierten überhaupt, die entsprechenden Lücken nutzen Gastgeberinnen dankbar aus. Im Angriff erspielten sich der VfL zwar Chancen, diese wurden aber reihenweise vergeben. So zog der SV Vaihingen Tor um Tor davon. Nach einer Viertelstunde stand es bereits 10:2.  Der VfL fand überhaupt nicht ins Spiel und agierte immer mutloser. Zur Pause sah es beim 18:8 nach einem Debakel aus.

Dies galt es zu verhindern und so war die Marschroute von Trainer Martin Maier in der Pausenansprache klar: Mit - und füreinander kämpfen und nochmal versuchen ins Spiel zu kommen.
Tatsächlich sah man in der zweiten Halbzeit dann eine andere VfL-Mannschaft. Die Blauen hatten ihren Kampfgeist wiedergefunden. So stand die Abwehr deutlich kompakter und zwang die Gastgeberinnen zu mehr Fehlern. Im Angriff nutzte man die sich bietenden Chancen etwas besser und so konnten unsere Mädels die zweite Halbzeit mit 11:7 gewinnen. Schade nur, dass dies nichts mehr an der zweiten Niederlage änderte und am Ende ein 19:25 auf der Anzeigetafel stand.

Für Samstag gilt es jetzt, auf dieser Leistung der zweiten Hälfte aufzubauen. Gegen den TV Altbach (17.30 Uhr) heisst es, mit Kampfgeist, Willen und Engagement zu dem Spiel zurückzufinden, zu dem die Mannschaft im Stande ist, es auch zu spielen.

Die FRAUEN: Nadine Lohrmann, Imke Lehmann, Marissa Jaensch (3), Lena Schäufele (1), Hannah Pegios (5), Chantal Prinz, Lena Schnabel, Jule Kornmann (1), Isabell Kimmel (2/2), Lea Hannig, Celine Bischoff, Lisa Freddo (4), Henriette Walter (3)